Wahlpflicht

Typografie

E Wahlpflicht Typografie
"Wenn man glaubt, etwas ist endgültig »von gestern«, dann ist das der Moment, in dem die visuelle Avantgarde es wiederentdeckt und neu interpretiert." Versuchen Sie sich im Spiel der Stile.
Retrodesign ist Systematik. Herkunft ist Zukunft. Es soll darum gehen, aus Gestaltersicht
historische Stile zu verstehen. Die Beschäftigung mit typografischen Epochen soll spezifisiert und thematisiert werden. Sensibilisiert werden sollen die Codes der Stile und untersucht werden, was sie uns mitgeben für zeitgemäße Gestaltung. Beweisen sollen diese Konfrontationen, dass formale Prinzipien zyklisch auftauchen und jede Gestaltergeneration sie neu inszeniert.
Retrodesign ist Zukunft. Wir wollen Revivals als Kreativ-Prinzip auf den Grund gehen und Bezüge herstellen. Formale und stilistische Zutaten sollen gefiltert werden.
Retrodesign ist Provokation. Man kann Stile zitieren und sie in einen neuen Kontext stellen.

Ziel des Seminars ist der Versuch, anhand von Beispielen eine Typologie zu erarbeiten, die uns als Grundlage für Typokonzepte dienen kann. Dies soll unterschiedliche Möglichkeiten zur Gestaltung aufzeigen und Handlungsempfehlungen für den typenadäquaten Einsatz von Gestaltungsmitteln vorschlagen. Weiterhin gibt das Herausarbeiten von Quellen Ansatzpunkte für die Neugestaltung.

In Referaten sollen Epochen mit wegweisenden Gestaltern und Publikationen vorgestellt werden:
• was sind die angewendeten Schriften
• welches sind die typografischen Prinzipien und die gestalterische Haltung
• welche gestalterischen Mittel mit welchen Werkzeugen kommen zum Einsatz

Die Themen werden vorgegeben. Zusätzliche Vorschläge und Wünsche sind willkommen.
Im zweiten Schritt sollen Gestaltungsvorschläge entstehen, die thematisch zur Epoche passen, jedoch Aufgabenstellungen im Heute betreffen. Das können sein: Veranstaltungs-Plakate, Verpackungen, Buchcover mit Innengestaltung, Zeitschriftentitel…
Im Seminar diskutieren wir, welche Anwendung sich eignet.
Studiengänge
KuM, andere SG nach Absprache
Dozenten
Prof. Hanka Polkehn (KuM)
SWS/CP
4 SWS
6 CP
Voraussetzungen
absolvierter Besuch der Grundkurse Layout/Visualisierung, Typografie/Schriftdesign
Sprache
D ***
Prüfungsleistung
Referat, Entwurf und Präsentation
Max. Teilnehmer
20
Erstes Treffen
05.03.2020
Turnus
wöchentlich
Termin
Donnerstag, 10–12.30 Uhr
Ort
n. Absprache