Entwurf/Projekt, Wahlpflicht

Ein Kunstwerk für die Hand oder die Welt im Kleinen

WP01 C Integrated Design 1 (SD | PD)
D Gr.A Projekt (KuM) oder E Freie Kunst/Exp.Entwerfen (KuM)
Gestaltung einer Medaille
Unter Anleitung der Bildhauerin und Medailleurin Anna Martha Napp soll in dieser Lehrveranstaltung eine freie Kunstmedaille entstehen.
Eine Medaille ist ein Kunstwerk für die Hand. Sie lebt vom Zusammenspiel ihrer zwei Seiten, sowohl inhaltlich als auch formell. Anders als die Münze, ist sie jedoch nicht an eine feste Form oder Höhenfestlegungen des Reliefs gebunden. Sie kann eckig, rund, oval oder völlig asymmetrisch sein. Die Grenzen zwischen Medaille, (Schmuck) Objekt und Kleinplastik sind fließend. Sie haben also alle Freiheiten sich auszuprobieren.
In dieser Veranstaltung erlernen Sie ein Relief zu modellieren, gegebenenfalls Schrift zu schneiden, die Grundlagen des Formenbaus bis zur Vorbereitung für einen Bronzeguss bzw. bis zum fertigen Guss.
Außerdem besteht die Möglichkeit mit der entstandenen Medaille an einem Nachwuchswettbewerb (1. Preis 1000 €, 2. Preis 600 € 3. Preis 400 €) teilzunehmen, den die Staatlichen Museen zu Berlin gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst e.V. und der Numismatischen Gesellschaft Berlin ausgeschrieben haben.
Studiengänge
D, IA (BA), IA (MA), KuM, PD, SD
Dozenten
LBA Dipl.-Des. Anna Napp (KuM, SD)
Prof. Hanka Polkehn (KuM)
Prof. Andrea Wippermann (D)
SWS/CP
Design: 6 SWS/6 CP
KuM: 4 SWS/6 CP
Sprache
D
Prüfungsleistung
 PK
Max. Teilnehmer
12
Erstes Treffen
11.03.2020
11.45 Uhr
Turnus
wöchentlich
Termin
Mi, 11:45-13:15
Ort
7a/ 1.321