Entwurf/Projekt

DAS ZWEITE LEBEN

PM 01 - PM 03 (MA Architektur)
Kirchen sind bedeutende Zeugnisse des kulturellen Erbes, die das Bild von Städten und Dörfern prägen. In-folge der aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen können heute in Europa viele Kirchengebäude von den kirchlichen Institutionen nicht mehr betrieben und unterhalten werden. Sie werden verkauft, vermietet, umgenutzt. Wir nehmen dies zum Anlass, uns im Rahmen eines Entwurfsprojektes für Master-Studenten der Architektur mit diesem aktuellen Thema zu beschäftigen. Die Veranstaltung gliedert sich in einen seminaristischen Teil – angestrebt ist eine Zusammenarbeit mit der Theologischen Fakultät der Universität Rostock – der Teilnahme an einem internationalen Symposium in Hannover und der Bearbeitung einer Entwurfsaufgabe für die Umnutzung eines Kirchengebäudes in Mecklenburg-Vorpommern, deren Gemeinde diesen Zukunftsprozess in der Wirklichkeit aktiv gestalten muss. Über die Kontaktaufnahme mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) können uns Kirchengebäude hierfür zur Verfügung gestellt werden.

Vom 23. bis zum 25. März 2020 findet in Hannover das Herrnhäuser Symposium im Xplanatorium Schloss Herrenhausen zum Thema "Kirchenumnutzung - neue Perspektiven im europäischen Vergleich" statt. Das Symposium wird gemeinsam organisiert von der VolkswagenStiftung und dem Steering Committee. An diesem Symposium werden wir teilnehmen.

Als Entwurfsaufgabe soll für eine Kirche in Norddeutschland ein Umnutzungsvorschlag planerisch bearbeitet werden. Der Entwurf ist der Profilrichtung "Architectural Design Research" zugeordnet.
Studiengänge
A (MA)
Dozenten
Prof. Joachim Andreas Joedicke (A)
SWS/CP
18 CP
Voraussetzungen
abgeschlossenes BA-Studium
Sprache
D
Prüfungsleistung
Referat, Entwurfsprojekt
Max. Teilnehmer
10
Erstes Treffen
Montag, 09.03.2020,
14:00 Uhr, 7a/1.412
Turnus
wöchentlich
Termin
Mittwoch, 9:00 - 12:00 Uhr
Ort
7a/1.412